Veranstaltungen 2022

Folgende Veranstaltungen sind geplant.

Aufgrund der Corona Pandemie kann es zu Änderungen kommen. Bitte beachten Sie die regionale Tagespresse, die sozialen Medien und rufen Sie uns gegebenenfalls gerne an.

 

Genussabend aus der heimischen Landwirtschaft

am 27.07., 28.07. & 18.08.2022 jeweils um 18.30 Uhr in der Waldgaststätte Steinhaus

Vorstellung heimischer Produkte aus der Landwirtschaft von Genussbotschafterin Beate Wolf mit anschließender Verkostung.

Von der Weide auf die Gabel !  Vom Wald ins Glas !

Wo es das im Fichtelgebirge gibt ? Zum Beispiel bei Genussbotschafterin Beate Wolf in der Waldgaststätte Steinhaus. Das idyllisch gelegene Steinhaus steht beispielhaft für Genussorte, deren Produkte quasi vor der Tür angebaut, erzeugt und geerntet werden.


Beim regionalen Genussabend aus der heimischen Landwirtschaft kommt Rindfleisch aus der hauseigenen Weidehaltung, Leckeres vom Strohschwein und Dammwildspezialitäten aus dem Gehege auf den Teller. Ein weiteres traditionsreiches Produkt ist auch das selbstgebackenes Bio-Roggenbrot.  

Bereits seit 2010 ist Familie Wolf Mitglied der Genussregion. Und Beate Wolf zudem Genussbotschafterin.

Für die Brotzeit wird ein Unkostenbeitrag von 18,50€ pro Person inkl. einem Getränk erhoben. Reservierungen für den Genussabend bitte per E-Mail an E-Mail.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „So isst das Fichtelgebirge !“, gefördert durch die Oberfrankenstiftung und den Kulturfonds Bayern statt.

Zum Steinhaus:

Die erste urkundliche Erwähnung des Hauses als Forsthaus der Burg Hohenberg datiert auf 1620. 1842 kam das Anwesen in den Besitz von Beate Wolfs Vorfahren. 1924 feierte man die Eröffnung der Gaststätte.


Ansprechpartnerin:
Christina Heydenreich M.A.
Fichtelgebirgsmuseen
heydenreich@fichtelgebirgsmuseum.de

gefördert durch Kulturfonds Bayern und der Oberfrankenstiftung, in Kooperation mit der Genussregion Oberfranken und dem Naturpark Fichtelgebirge


 

Ferienaktion "Bienenforscher"
der Imkerverein Arzberg

im Rahmen des Ferienprogramms der AWO Arzberg

am 18.08.2022  14-17 Uhr

Ferienprogramm der AWO Arzberg & Imkerverein Arzberg im Gerätemuseum Arzberg, Foto: pixabay

Wie wichtig die Bienen für unsere Natur sind lernt ihr hier als kleine "Bienenforscher"  von den Fachleuten des Arzberger Imkervereins.

Es wird auch eine Brotzeit geben.

Teilnehmende Kinder sollten keine Allergien gegen Lebensmittel und Bienenstiche haben.


Veranstalter: Imkerverein Arzberg.

Anmeldung erforderlich über AWO Kids:
09233/4009621

 

Das gesamte Ferienprogramm der AWO Arzberg finden Sie hier.

 

 

Kurs "Ganz fix ohne Fix - Gemüsebrühepaste selber machen"
mit Elvira Dittrich

am 03.09.2022 von 10-13 Uhr

Kurs Gemüsebrühepaste selber machen im Gerätemuseum Bergnersreuth

Anmeldung erforderlich, begrenzte Teilnehmerzahl.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona Regelungen für Museen. 

Im Rahmen der Ausstellung „So isst das Fichtelgebirge – Geschichte(n) vom Essen und Trinken“.

gefördert durch Kulturfonds Bayern und der Oberfrankenstiftung, in Kooperation mit der Genussregion Oberfranken und dem Naturpark Fichtelgebirge

 

 

Bauerngartentag mit Staudentauschbörse am Tag des offenen Denkmals

am 11.09.2022 von 14-17 Uhr

Bauerngartentag mit Staudentauschbörse im Gerätemuseum Bergnersreuth

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege des Landkreises Wunsiedel, dem Kreisverband für Gartenkultur und Landespflege Fichtelgebirge und dem Bayerischen Bauernverband.

Eintritt frei.

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona Regelungen für Museen. 

 

Obstsortenbestimmung
mit der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege

am 05.10.2022 ab 16 Uhr

Obstsortenbestimmung im Gerätemuseum Bergnersreuth

In Kooperation mit dem Kreisfachverband für Gartenkultur und Landespflege des Landkreises Wunsiedel i. Fichtelgebirge.

Im Vorfeld können Obstsorten im Landratsamt Wunsiedel bei Claudia Büttner (Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege) abgegeben werden.

Kontakt zur Kreisfachberatung:
Claudia Büttner

claudia.buettner@landkreis-wunsiedel.de

https://www.landkreis-wunsiedel.de/landratsamt/natur-und-landschaft/kreisfachberatung-fuer-gartenkultur-und-landespflege

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona Regelungen für Museen. 

 

Generationsübergreifender Filznähkurs "Pausenbrot selbst genäht"
mit Mimi Saalfrank

am 05.11.2022 von 13-16 Uhr

Filznähkurs für Kinder mit Mimi Saalfrank im Gerätemuseum Arzberg

Schinken, Salami, Käse oder sogar Spiegelei? Wir kennen es doch alle, das Pausenbrot,  gerichteter Begleiter von zuhause, der uns die Schul- oder Mittagspause versüßt.

Im Filznähkurs kann der Pausenklassiker aus Filz selbst hergestellt werden. Unter Anleitung von Mimi Saalfrank von Mimimade können Kinder & Erwachsene auf kreative Weise ihr Lieblingsbrot aus Filz zusammenstellen und selbst nähen. Vom Belag wie Käse aus gelben Filz oder der Auswahl von verschiedenen Wurstsorten wird der Zusammensetzung keine Grenze gesetzt.

Der Kurs findet im Rahmen des Projektes „So isst das Fichtelgebirge!“, gefördert vom Kulturfonds Bayern und der Oberfrankenstiftung statt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Filznähkurs ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter: 09232-2032 oder per E-Mail unter: E-Mail

Im Rahmen der Ausstellung „So isst das Fichtelgebirge – Geschichte(n) vom Essen und Trinken“.

Ansprechpartnerin:
Christina Heydenreich M.A.
Fichtelgebirgsmuseum
Spitalhof 3
95632 Wunsiedel
heydenreich@fichtelgebirgsmuseum.de

gefördert durch Kulturfonds Bayern und der Oberfrankenstiftung, in Kooperation mit der Genussregion Oberfranken und dem Naturpark Fichtelgebirge


 

Krippenschautag

am 27.11.2022 von 10-17 Uhr

Kirwa Treiben in der Weiß'schen Krippe im Gerätemuseum Bergnersreuth

Im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth findet sich die Weiß´sche Krippe mit ihren 1700 Tonfiguren, 200 Gebäuden, mehreren hunderten Kleinteilen und handgemalten Panoramen von Emil Richter.

Die Besonderheit ist ihr außergewöhnlich großer orientalischer Teil, welcher das Heilsgeschehen um Jesus Christus vor einer Wüstenlandschaft darstellt.

Interessierte können am 27.11.2022 zum Krippenschautag ab 10 Uhr die Weiß’sche Krippe in Bergnersreuth bei freiem Eintritt bestaunen.

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona Regelungen für Museen. 

 

 

Krippenschautag

am  11.12.2022 von 10-17 Uhr

orientalische Szene in der Weiß'schen Krippe im Gerätemuseum Bergnersreuth

Im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth findet sich die Weiß´sche Krippe mit ihren 1700 Tonfiguren, 200 Gebäuden, mehreren hunderten Kleinteilen und handgemalten Panoramen von Emil Richter.

Die Besonderheit ist ihr außergewöhnlich großer orientalischer Teil, welcher das Heilsgeschehen um Jesus Christus vor einer Wüstenlandschaft darstellt.

Interessierte können am 11.12.2022 zum Krippenschautag ab 10 Uhr die Weiß’sche Krippe in Bergnersreuth bei freiem Eintritt bestaunen.

Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Corona Regelungen für Museen.